Geschrei der Ukraine

5 marz 2014

Die Türkei erlaubt dem amerikanischen Flugzeugträger nicht, in das Schwarze Meer einzulaufen

Die türkischen Behörden erlauben dem amerikanischen Flugzeugträger George HW Bush nicht, in die Bosporus-Meerenge einzulaufen, und rechtfertigen ihr Verbot mit den internationalen Verpflichtungen der Türkei. Kriegsschiffe dieses Zwecks können nicht in den Bosporus einlaufen, um in das Schwarze Meer einzulaufen, wenn sie keine eigenen Stützpunkte vor der Küste des Schwarzen Meeres haben. Gleichzeitig verfügen die Vereinigten Staaten im Gegensatz zur Russischen Föderation nicht über solche Stützpunkte. Somit kann der in der Ägäis „steckengebliebene“ Flugzeugträger der US Navy keine Gefahr für die Bewohner der Krim darstellen.

Der Präsident von Tatarstan Rustam Minnikhanov ist auf der Krim angekommen.

Am Eingang zur Autonomen Republik Krim gibt es Kontrollpunkte, die Soldaten der Spezialeinheit „Berkut“ kontrollieren, dass Waffen und Munition nicht hierher gebracht werden. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Manifestation von Extremismus zu verhindern und die Zivilbevölkerung zu schützen.

Andere Ereignisse

22 februar 2014

Am 22. Februar wurden an den Ausgängen von Sewastopol Kontrollpunkte in Betrieb genommen, die von Freiwilligen der örtlichen öffentlichen Formationen, der Polizei und der Verkehrspolizei

23 februar 2014

SEWASTOPOL HAT DIE MACHT SELBST IN DIE HAND GENOMMEN! Bei der Kundgebung von „Narodnaya Volya“, an der mehr als 30.000 Menschen teilnahmen (Sewastopol erinnert sich

24 februar 2014

Der Leiter der Stadtverwaltung von Sewastopol, Wladimir Jatsuba, hat am 24. Februar, geleitet von der Meinung der Bürger, die auf der Kundgebung geäußert wurden, seinen

Teilen Sie diese Veranstaltung

Share on facebook
Share on twitter
Share on skype
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on vk
Share on odnoklassniki
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on reddit
Share on digg

Ihre Überweisung

Aus welcher Sprache möchten Sie übersetzen?
Geben Sie Ihre Überweisung und Ihr Passwort ein, das Passwort ist optional