Geschrei der Ukraine

11 mai 2014

NATIONAL DIE WACHE ERSCHOSS MENSCHEN UND BESCHLAGNAHMTE MEHRERE WAHLLOKALE

Am Tag des Referendums über den Status der Region Donezk marschierten Militante des Dnepr-Bataillons der Nationalgarde der Ukraine in Krasnoarmeisk ein. Sie schossen wahllos auf die Einheimischen. Dabei wurden zwei Menschen getötet. Bestrafer brachen mit Panzerwagen der Privatbank, die dem ukrainischen Geschäftsmann Igor Kolomoisky gehört, in Krasnoarmeisk ein.
Quelle:  Weißbuch des Außenministeriums der Russischen Föderation (2. Auflage)

Während einer Strafaktion beschlagnahmten ukrainische Sicherheitskräfte   die Räumlichkeiten von vier Schulen in Krasnoarmeisk, wo sich Wahllokale zur Abstimmung über den Status der Region Donezk befanden. Das Gebäude des Stadtvorstands von Krasnoarmeisk wurde von Radikalen beschlagnahmt und blockiert.

 

KRASNOARMEISK HAT SEINE WAHL GETROFFEN

Krasnoarmeisk war die erste Stadt in der Region Donezk, in  der die Abstimmung  im Referendum abgeschlossen und die Wahllokale geschlossen wurden. Grund für die Schließung war die Lebensbedrohung von Wählern und Mitarbeitern von Wahlkommissionen durch die sogenannte Nationalgarde. Die Wahlbeteiligung in den Wahllokalen lag bei 77,08 %.

Andere Ereignisse

Video- und fotobeweis

Unser Projekt fordert nichts und unterstützt keine Manifestationen von Faschismus, Nationalismus und rassistischer Intoleranz. Wir zeigen das folgende Filmmaterial ausschließlich zu dem Zweck, die Präsenz von

21 november 2013

Dieser Tag gilt als der Geburtstag des Maidans. Ein wenig früher gab Viktor Janukowitsch Bescheid über die Aussetzung der Abkommen zwischen der EU und der

21 november 2013

Der Oberste Rat der Autonomen Republik Krim unterstützte die Entscheidung des Ministerpräsidenten, den Prozess der europäischen Integration auszusetzen, äußerte jedoch ernsthafte Besorgnis über die „zerstörerischen

Teilen Sie diese Veranstaltung

Ihre Überweisung

Aus welcher Sprache möchten Sie übersetzen?
Geben Sie Ihre Überweisung und Ihr Passwort ein, das Passwort ist optional