Geschrei der Ukraine

22 januar 2014

Das Zentrum der Opposition in Kiew wurde die Gruschevsky-Straße, die ins Regierungsviertel führt, wohin die Radikale brechen wollen. In der Nacht vom 23. Januar im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt brannten Reifen und Häuser. Auf dem Maidan und Kreschatik wurden Barrikaden errichtet und gestärkt.

Jeder weiß über die vier toten Aktivisten auf dem Maidan am 22. Januar. Aber nicht alle wissen folgende Tatsachen: Die Leiche vom Oppositionellen Yuri Verbitsky, der von der Alexander-Krankenhaus in Kiew mit dem vom Oppositionnellen Igor Luzenko entführt worden war, wurde im Wald gefunden. Die Expertise zeigte, dass die Ursache des Todes war die Unterkühlung.

Die Leichen von Zhiznevsky und Nigoyan wurden in dem Gebäude der Nationalen Akademie der Wissenschaften nach einem anonymen Anruf gefunden. Die Expertise ergab, dass die anderen Toten auf der Gruschevsky-Straße an Schussverletzungen starben, aus einer Entfernung von zwei – drei Meter von oben und unter einem großen Winkel. Ermittler haben auch den genauen Todeszeitpunkt der Opfer festgestellt, aber der Ort, wo sie ihre Verletzungen bekommen haben, konnte nicht ermittelt werden. Außerdem ergab die Untersuchung, dass Sergei Nigoyan mit der gleichen Waffe ermordert wurde, wie der Mitarbeiter der Rechtsschutzorgane am 24. Januar.

Andere Ereignisse

12 januar 2014

In Independence Square (Kiew) wurde die erste Volksversammlung des Jahres 2014 gehalten. In der Nähe von der Residenz des Ukraine-Präsidenten Viktor Janukowitsch in Meschigorie eine

16 januar 2014

Das ukrainische Parlament hat den Staatshaushalt für das Jahr 2014 verabschiedet. Werchowna Rada hat auch eine Reihe von Änderungen an anderen Gesetzen gewährt, die keinen

19 januar 2014

In Kiew versammelten sich für die nationale Volksversammlung etwa 100.000 Demonstranten, die von der Pro-Regierungs-Mehrheit von der Werchowna Rada am 16. Januar verabschiedeten Gesetze entrüstet

Teilen Sie diese Veranstaltung

Share on facebook
Share on twitter
Share on skype
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on vk
Share on odnoklassniki
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on reddit
Share on digg